Hintergrund
Bild links

GLÜCK GEHABT

"Seit es Menschen gibt, ist der Wetteifer der Ansporn zu fast allem wichtigen und bedeutenden Tun gewesen." - Bertrand Russell Menschen lieben es zu spielen. Nach wissenschaftlichen Erkenntnissen gab es Glücksspiele schon 3000 vor Christus. Beliebt zum Zeitvertreib waren vor allem Würfelspiele. Die mit Punkten auf jeder Seite versehenen auch heute noch gebräuchlichen Würfel wurden wahrscheinlich rund 2000 v. Chr. in Ägypten erfunden. Auch in antiken indischen Schriften und in der griechischen Mythologie wird von Würfelspielen berichtet: So würfelt Herkules zum Beispiel mit einem Tempelwächter um eine hübsche Kurtisane.

Auch wenn sich der Bereich „Glücksspiel“ und „Wette“ über die Jahre und Jahrhunderte verändert hat, so ist und bleibt doch die Leidenschaft der Menschen für das Freizeitvergnügen Glücksspiel ungebrochen. Durch die vielfältigen technischen Möglichkeiten geht heutzutage der Trend verstärkt in den Online-Bereich. Sicherlich kennen auch Sie den Nervenkitzel und den Spaß bei gemeinschaftlichen Tippspielen zu Fußball-Europa- oder Weltmeisterschaften im Freundeskreis oder in der Firma? Spielen macht Spaß - das Tippen und Wetten auf Sieg oder Niederlage erfreut sich immer größerer Beliebtheit.